Hinweise zur Datenverarbeitung

Im Rahmen deiner Teilnahme am Female Leadership Programm und/oder der Masterclass werden die von dir zur Verfügung gestellten Daten (z.B. E-Mail Adresse, Name, Handynummer) durch die Good Company Works GmbH verarbeitet.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch die Good Company Works GmbH:

Verantwortlicher: John Strauch
Anschrift: Bernstorffstr. 148, 22767 Hamburg
Email: j.strauch@female-leadership-academy.com
Telefon: +49 (0)40 5247337 40

Die Datenschutzbeauftragte ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. John Strauch, beziehungsweise unter datenschutz@female-leadership-academy.de erreichbar.

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Die Verarbeitung und Übermittlung der Daten erfolgt, um eine reibungslose und erfolgreiche Durchführung des Female Leadership Programms und/oder der Masterclass gewährleisten zu können, z.B. für die Kommunikation über Whatsapp, den Mailversand und Kund*innen-Support, die Erstellung der sog. Mastermindgruppen und vielem mehr. Eine detaillierte Auflistung der dazu eingesetzten Instrumente findest du unter Absatz 3. Wir erheben insbesondere

  • Vorname, Nachname
  • Eine E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • Telefonnummer (Handy)

 

2.1 Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um dich als Teilnehmer*in identifizieren zu können
  • für das Versenden von Fragebögen zum Female Leadership Programm über den Dienst Google Forms
  • um deinen Namen im Female Leadership Programm und/der Masterclass anzeigen zu können
  • um die auf dich persönlich zugeschnittene Mastermindgruppen zu erstellen
  • für die Kommunikation über Whatsapp im Rahmen des Female Leadership Programms und/oder der Masterclass

 

2.2 Die für das Female Leadership Programm und/oder die Masterclass von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden grundsätzlich bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten aufbewahrt und dann gelöscht.

 

3. Weitergabe von Daten an Dritte

3.1 Zur Verarbeitung deiner Daten benutzen wir

 

3.2 Sollte es im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommen, werden die für die zweckentsprechende Rechtsverfolgung notwendigen Daten an Rechtsvertreter und Gerichte übermittelt.

 

4. Betroffenenrechte

Du hast das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;
  • gemäß Art. 20 DSGVO deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

 

5. Widerspruchsrecht

Sofern deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben. Möchtest du von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@female-leadership-academy.de

Kontakt

Die Female Leadership Academy begleitet dich auf dem Weg, der zu dir passt.